ERASMUS plus

Bei dem neuen europäischen Projekt dreht sich alles um das Thema Smart Phone. Schüler aus Gdansk (Polen), Maasland (Niederlande) und dem Mataré arbeiten hierfür zusammen.


Neues europäisches Projekt:  „SmartYou!“

Das ist der Titel unseres neuen Projektes, das sich für 15 Monate mit dem Thema Smartphone beschäftigen wird.  Das Projekt wird von der Europäischen Kommission im Rahmen des Programmes „ERASMUS Plus“ gefördert und finanziell unterstützt.  Wie beim letzten Projekt, das wir 2016 erfolgreich abgeschlossen haben, arbeiten wir wieder mit zwei Schulen aus dem europäischen Ausland zusammen – diesmal mit neuen Partnern:  einem polnischen und einem niederländischen. Unsere polnische Partnerschule ist die „Szkola Podstawowa nr 85“ und befindet sich in Gdansk an der Ostsee.  Die niederländische Partnerschule ist die „Lentiz VMBO“ im kleinen Örtchen Maasland. Wir werden mailen, skypen, uns über die Internet-Plattform „Twinspace“ austauschen und uns auch insgesamt drei Mal für mehrere Tage treffen um gemeinsam an unseren Themen zu arbeiten und Exkursionen zu machen. 

Wir sind sehr gespannt, was uns die polnischen Schülerinnen und Schüler geschickt haben. 

Unsere Arbeitssprache dabei ist Englisch, sodass die Schülerinnen und Schüler viel Übung im Sprechen, Schreiben und Präsentieren bekommen werden. 

Die ErasmusPlus-AG hat mit Schülerinnen und Schülern der 8. und 9. Klassen unter der Leitung von Frau Ehrke und Herrn Vonk bereits die Arbeit aufgenommen.

Wir freuen uns darauf, im November 2018 zunächst die Lehrerinnen und Lehrer der Partnerschulen zu begrüßen.  Im März 2019 fahren dann 7 Mitglieder der AG nach Polen, einige Wochen später in die Niederlande.  Im Herbst 2019 freuen wir uns dann darauf, unsere Gäste bei uns am Mataré-Gymnasium begrüßen zu können. Zunächst einmal haben wir aber „Surprise Boxes“ gepackt, die wir mit Gegenständen aus Meerbusch und Region gefüllt haben, unter anderem einem Glas mit Sand und Kieseln vom Rhein.  Mehr dürfen wir hier allerdings nicht verraten!  Das erste Päckchen aus Polen ist bereits angekommen – wir sind gespannt, was darin ist und was es uns über unsere Partnerschule verraten wird!

Was haben wir noch vor?

Acht- und NeuntklässlerInnen sind willkommen, noch in die Projektarbeit einzusteigen.  Kommt dienstags in der 7. Stunde in den Erdkunderaum E2.16!