Erlebe Meerbusch im Wandel

Mit der Unterstützung von zwei Verlagen, einem Sponsorenpool und Leihgebern der Stadt entstand ein spannendes Werk mit über 120 historischen und aktuellen Fotografien.


Projektkursschüler erstellen Bildband über Meerbusch

„Erlebe Meerbusch im Wandel“ ist der Titel eines 60-seitigen Bildbands über Meerbusch, der im Rahmen des Projektkurses 2017 von insgesamt 16 Schülerinnen und Schülern zum 50-jährigen Jubiläum des Mataré-Gymnasiums veröffentlich worden ist. In über 120 aktuellen und historischen Fotografien wird die „Vielfalt einer jungen Stadt mit Tradition“, so der Untertitel, von den Jugendlichen präsentiert, die die Fotos mit aussagekräftigen Texten über Stadtentwicklung und Stadtbild ergänzten.

Mit der Unterstützung von zwei Verlagen, einem Sponsorenpool und privaten Leihgebern aus der Stadt entstand ein Werk, das noch über die ohnehin bereits sehr ansehnlichen Produkte des Projektkurses hinaus geht. Es ist ein Dokument dafür, wozu Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Bündelung langjährig erworbener Kompetenzen fähig sind und ein Ausweis schulischer Leistungsfähigkeit an der Europaschule insgesamt.

Erhältlich ist der Bildband bei Gossens (Oberkassel und Büderich), Mrs. Books (Lank und Osterath), Buch- und Kunstkabinett Mönter (Osterath), Bogie’s Pflanzenwelt (Büderich), Spielwaren Mous (Büderich), Denn’s Biomarkt (Büderich), Schreibwaren Zanders (Büderich), Schreibwaren Skrobo (Strümp), Fundgrube (Lank) und am Mataré-Gymnasium in Büderich. Er kostet 17,90 € und ist ein ideales Geschenk oder Mitbringsel und perfekt, um auswärtigen Besuchern einen Einblick in die Sehenswürdigkeiten Meerbuschs zu geben. Eingeleitet wird das Buch mit Vorworten der Bürgermeisterin, Frau Mielke-Westerlage, und des Schulleiters, Herrn Gutjahr-Dölls.

Über 15 Monate, vier länger als der Projektkurs eigentlich dauert, übernahm die Projektgruppe zahlreiche Arbeiten, die wesentlich zur Veröffentlichung beitrugen: Eigenständige Planung (Kapitelfestlegung, Gliederung, Gruppenaufteilung), Vorbereitung (Gewinnen von Sponsoren), Recherche (Meerbusch-Literatur, Zeitungsaufrufe an Privatpersonen für historische Fotos, Internet, Stadtarchiv, Stadtbibliothek, Stadt Meerbusch, Telefonrecherche), Fotosafaris durch Meerbusch, Gestaltung von Layoutvorschlägen (Digitalisierung der historischen Fotos, Auswahl und Abstimmung von aktuellen und historischen Fotos mit dem Text, Seitengestaltung) – alles in verschieden zusammen gesetzten Gruppen. Die abschließende verlegerische Umsetzung und Herstellung übernahm die Linus Wittich Medien KG und die kaufmännische Abwicklung der Förderverein des Mataré-Gymnasiums.

Zur Projektgruppe gehörten: Norina Ademi, Carina Blembel, Ida Dierkes, Simon Ewertz, Luisa Haas, Mika Hain, Leo Heimig, Henry Holzenthal, Alexander Kostourkov, Laura Landsberg, Doe Yeon Lee, Lisa Sommer, Marc Steffens, Isabel Wolters, Dana Zöllner, Malin Zöllner; Projektkooridinator war Oliver Tauke.

 

Hier gibt es zusätzlich einen schönen Artikel der Rheinischen Post "Schüler schreiben ihr eigenes Buch"